[E-Book] 14 Tage kochen aus dem Vorrat

7,00 

Enthält 5% MwSt.
Lieferzeit: Sofort-Download

Beschreibung

Schnelle, einfache und gesunde Mahlzeiten, die das Immunsystem stärken, kannst du mit etwas Planung und Vorbereitung mit Zutaten aus dem Vorrat zubereiten. Voraussetzung dafür ist, dass du einen gewissen Vorrat zuhause hast und einen Teil der Lebensmittel konservieren kannst – durch Einfrieren, Entsaften und Fermentieren. In diesem E-Book findest du neben Hintergrundinformationen einen 14-tägigen Wochenplan mitsamt 18 Rezepten und Einkaufsliste für eine Person (damit du ggf. alles einfach umrechnen und an die Größe deiner Familie anpassen kannst). So musst du nur einmal einkaufen und bist dann für 14 Tage versorgt!

Das erhältst du:

Das E-Book „14 Tage kochen aus dem Vorrat“ von Hannah Frey als PDF-Datei mit 34 Seiten zum Download:

  • 2 Wochenpläne für 14 Tage
  • 18 vegetarische und vegane Rezepte
  • 1 Einkaufsliste
  • 3 Schritt-für-Schritt Anleitungen (Ingwer-Shots zubereiten, Nussdrinks herstellen, Gemüse fermentieren)

Zur Umsetzung benötigst du:

  • einen Tiefkühler / Gefrierschrank + Zip-Beutel oder Gefrierdosen
  • Stand- oder Hochleistungsmixer
  • optional: Fermentierset (Möglichkeit ohne Fermentierset ist beschrieben)
  • optional: Saftpresse / Entsafter (Möglichkeit ohne Entsafter ist beschrieben)

Unter den Rezepten sind 13 bereits auf www.projekt-gesund-leben.de veröffentlichte und 5 unveröffentlichte Rezepte.

Die ganze oder teilweise Veröffentlichung, Vervielfältigung sowie jede Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ist nicht gestattet.

Illustration Cover: © Rut – stock.adobe.com

Hinweise zum Download

Nach dem Kauf erhältst du sofort einen Link, über den du das E-Book insgesamt fünfmal runterladen kannst (z.B. für verschiedene Geräte, versehentliches löschen, o.ä.). Die Verwendung ist ausschließlich dem Käufer vorbehalten und die Weitergabe des Links ist nicht gestattet.

Solltest du nach Ausschöpfen der verfügbaren Downloads weitere Downloads benötigen, kannst du dich an info@projekt-gesund-leben.de wenden, damit wir dich – nach Prüfung – nochmals freischalten können.

Das könnte dir auch gefallen …